Ihre Gesundheit, unsere Verantwortung – Qualität und Sicherheit während der Covid-19 Pandemie

Ihre Gesundheit steht für uns an erster Stelle und es ist uns wichtiger denn je, dass Sie sich in der Zeit der Pandemie bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen. Unsere Corona-Schutzmaßnahmen werden stets in interdisziplinären Expertenteams mit den örtlichen Gesundheitsämtern abgestimmt und an aktuelle Entwicklungen angepasst. Damit schaffen wir für Sie die besten Voraussetzungen eines sicheren sowie wirkungsvollen Aufenthalts.

Durch Corona-Schutzmaßnahmen, die in unseren Klinikalltag integriert sind, ist die Qualität der medizinischen Versorgung sichergestellt. In kleineren Therapiegruppen können sich unsere Therapeuten sogar noch besser auf Sie und Ihre Bedürfnisse einstellen.

Mit stetiger Verfügbarkeit von Tests sind wir in der Lage, auch ohne akuten Verdacht den Gesundheitszustand unserer Mitarbeiter und Patienten zu überprüfen. Noch vor dem ersten Betreten unserer Einrichtungen verifizieren wir durch Kontrolle eines aktuellen, negativen Covid-19 Testergebnisses die Unbedenklichkeit der Aufnahme.

Nicht zuletzt möchten wir Ihnen und unseren Mitarbeitern dadurch bestmögliche Sicherheit geben. Dazu benötigen wir ebenso Ihre Unterstützung hinsichtlich der Maßnahmeneinhaltung - bitten haben Sie Verständnis.

#gemeinsamgegencorona #gemeinsamsindwirstark

Dr. med. Lutz Gerlach

Chefarzt der Neurologischen Akutklinik am Neurologischen Zentrum Bad Zwesten

Dr. med. Lutz Gerlach

Facharzt für Neurologie

Ausbilder für Gefäßultraschall der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)

EEG-Schein der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie

Verkehrsmedizinischer Gutachter


Kontakt

Doris Krug

Chefarztsekretariat

Telefon:
0 56 26.87- 811
E-Mail:
gerlach@hwk1.de

Vita

Tätigkeitsbereiche

  • Organisation und Leitung der Neurologischen Akutklinik
  • Teilnahme am Leitungsteam des Neurologischen Zentrums (Hardtwaldklinik I und Neurologische Akutklinik)
  • Fortbildungsbeauftragter der Klinik
  • Leiter der MS-Institutsambulanz nach §116b SGB V
  • Neurophysiologische Diagnostik (EMG/ENG, EP, Gefäßultraschall, EEG)

Spezialgebiete

  • Multiple Sklerose und Schlaganfall
  • Klinische und neurophysiologische Diagnostik
  • Neuroradiologie.

Werdegang

  • Medizinstudium in Berlin von 1977-1984
  • 1985-1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftliche Tätigkeiten in der Neurochirurgie der Universitätsklinik Charlottenburg/Berlin.
  • 1989 promoviert mit dem Thema: Regionale, cerebrale Blutflussmessungen mit 99m-Tc-HMPAO und 123-Jod-HIPDM in der Therapieplanung intrakranieller Tumore. Eine vergleichende Studie mit CT, MRT und histopathologischen Merkmalen.
  • 1989-1993 Neurologische Akutklink Bad Zwesten
  • 1993-1994 Psychiatrische Klinik Merxhausen.
  • 1994 Facharztprüfung, Facharzt für Neurologie.
  • Seit 1994 Mitarbeiter der Neurologischen Akutklinik und Hardtwaldklinik I Bad Zwesten.
  • 1995-2002 Oberarzt; 2002-2005 Kommissarischer Leitender Abteilungsarzt; seit 2005 Leitender Abteilungsarzt. Seit 1.2.2012 Chefarzt

Weiterbildung

  • Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Neurologie 42 Monate – gemeinsam mit Dr. med. Christoph Berwanger