Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie mit Psychosomatik und Traumatherapie der Hardtwaldklinik I

Dr. med. Niklas Schmitt

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Psychoanalyse, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen


Kontakt

Brigitte Grübel

Chefarzt-Sekretariat

Telefon:
0 56 26.87-931
E-Mail:
gruebel@hwk1.de

Vita

Werdegang

  • Dezember 1984 – August 1986 Arzt in den Wahrendorffschen Kliniken Sehnde (Allgemeinpsychiatrie und Psychiatrischer Langzeitbereich)
  • September 1986 – Januar 1992  Wissenschaftlicher Assistent in der Psychiatrischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Parallel: Psychotherapieweiterbildung der Psychiatrischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Kurse in Systemischer Psychotherapie am Heidelberger Institut für Systemische Forschung, Therapie und Beratung
  • Februar 1992 – August 2010 Oberarzt in der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Hardtwaldklinik I , Bad Zwesten, langjähriger Chefarztvertreter.
  • Dozent und Lehrtherapeut  im Psychotherapeutischen Institut Bad Zwesten (PIZ) und seit Mai 2012  1. Vorsitzender des PIZ
  • Parallel: Ausbildung zum Psychoanalytiker an den Instituten für Psychoanalyse und Psychotherapie Göttingen und Kassel (DPG)
  • Erwerb der Zusatzqualifikation Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)
  • Weiterbildung in Sozialmedizin und Rehabilitationswesen
  • Seit September 2010 Chefarzt der Abt. Psychiatrie und Psychotherapie der HWK I Bad Zwesten
  • Beginn der Dozententätigkeit am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Kassel
  • Mai 2011 Mitglied des Dachverbandes Deutschsprachiger Psychosen-Psychotherapie (DDPP)

Schwerpunkte

  • Stationär: Psychotherapeutische Psychiatrie und Rehabilitation
  • Spezifische Therapiekonzepte für neurotische, posttraumatische, somatoforme und psychotische Störungen sowie für schwere Persönlichkeitsstörungen (Borderline- und narzisstische Persönlichkeitsstörungen)
  • Ambulant: Psychoanalyse, analytisch und systemisch orientierte Psychotherapie und Supervision

Weiterbildung

  • Dozent und Lehrtherapeut des Psychotherapeutischen Institutes Bad Zwesten (PIZ)

Weiterbildungsermächtigungen

  • Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie für 12 Monate
  • Fachgebundene Zusatzbezeichnung Psychotherapie im Rahmen des Psychotherapeutischen Institutes Bad Zwesten (PIZ)
  • Sozialmedizin für 12 Monate

Fachgesellschaften

  • Mitglied bei DPG, DGPT, DeGPT, DGPPN, DGPPR,DDPP

Wissenschaftliche Arbeiten

  • Dissertation: „Die Wiedereingliederung psychiatrischer Langzeitpatienten“ am Beispiel ehemaliger Bewohner der Übergangswohnheime des Vereins zur Förderung seelisch Behinderter e.V., Hannover“
  • Theoretische Examensarbeit am Institut für Psychoanalyse: „Versuch einer ganzheitlichen Betrachtungsweise von sprachlichen und nichtsprachlichen Ebenen der Beziehungsgestaltung in psychoanalytischen Behandlungen“

Veröffentlichung

  • Niklas Schmitt, Hans Stoffels: Die Wiederkehr des Verfolgungstraumas im Alter. Kasuistische Beobachtungen
  • in: Hans Stoffels (Hrsg.): Schicksale der Verfolgten – Psychische und somatische Auswirkungen von Terrorherrschaft – Springer Verlag 1991