Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage (COVID-19) müssen wir zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schweren Herzens ein Besuchsverbot aussprechen.

Bei den getroffenen Maßnahmen handelt es sich um eine reine Schutzmaßnahme im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wie sie bereits in zahlreichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen derzeit umgesetzt werden.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung, um in dieser besonderen Situation die medizinische Versorgung von Ihnen und Ihren Angehörigen auch weiterhin optimal gewährleisten zu können.

Bleiben Sie gesund!

Chefarzt des Zentrums für Rückenmarkverletzte der Werner Wicker Klinik

Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Meiners

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin


Kontakt

Chefarztsekretariat

Zentrum für Rückenmarkverletzte

Telefon:
0 56 21.803-203
Telefax:
0 56 21.803-204
E-Mail:
info-paraplegie@werner-wicker-klinik.de

Vita

Werdegang

  • 1981 Approbation
  • 1983 Promotion an der Medizinischen Fakultät der Westf. Wilhelms Universität Münster
  • 1990 Oberarzt im Zentrum für Rückenmarkverletzte der Werner Wicker Klinik
  • seit 1995 Chefarzt des Zentrum für Rückenmarkverletzte
  • 2005 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms Universität Münster

Schwerpunkte

  • Erstbehandlung von frischverletzten querschnittgelähmten Patienten
  • Konservative und operative Behandlung von spastischen Deformitäten inkl. Implantation von Medikamentenpumpen
  • Behandlung assoziierter Komplikationen bei Querschnittlähmung wie z.B. Dekubitus, Gelenkeinsteifung, Thrombose, Knochenbruch etc.

Befugnis zur Weiterbildung

  • Weiterbildungsbefugter Arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, 24 Monate, gemeinsam mit Dr. med. Oliver Meier

Fachgesellschaften

  • Deutschsprachig Medizinische Gesellschaft für Paraplegie e.V.