Leitender Arzt der Abteilung für Viszeralmedizin / Oberarzt am Zentrum für Rückenmarkverletzte

Dr. med. Heiko Lienhard


Kontakt

Sekretariat

Telefon:
05621.803-273
Telefax:
05621.803-864
E-Mail:
info-paraplegie@werner-wicker-klinik.de

Vita

Studium

  • 1991-1997 Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln

Klinische Tätigkeit

  • 1997-2001 Ass. Arzt in den chirurgischen Kliniken der städtischen Kliniken Neuss
    (Chefärzte Prof. Dr. Coburg und Dr. Hermichen )
  • 2001-2004 Ass. Arzt der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie des Krankenhauses „Maria von den Aposteln“ Neuwerk in Mönchengladbach
    (Chefarzt Dr. Carus)
  • 10.07.2002 Facharzt für Chirurgie
  • 2004-2007 Oberarzt der Abteilung für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie des Krankenhauses „Maria v. d. Aposteln“ Neuwerk, in Mönchengladbach
    (Chefarzt Dr. Carus)
  • 01.08.2005 Berufung zum Leitenden Notarzt der Stadt Mönchengladbach
  • 02.09.2007 Zertifikat über die Weiterbildung Minimal Invasive Chirurgie der CAMIC
  • 2007- 2009 Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie im Krankenhaus Cuxhaven (Chefarzt Dr. Carus)
  • 26.01.2009 Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie (Schwerpunkt)
  • 10.07.2009 Dissertation zum Thema:
    „ Die mediane Bauchwand- und Narbenhernie – Ergebnisse der offenen Reparation mit alloplastischem Material in der Technik nach Abrahamson“ ; an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf
  • 06.2010- 02.2017 Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen
  • 03.2017 – 09.2017 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am HELIOS Klinikum Warburg
  • ab 10.2017 Leitender Arzt Viszeralmedizin im Zentrum für Rückenmarkverletzte der Werner Wicker Klinik in Bad Wildungen (Chefarzt PD Dr. med. T. Meiners)