Sie haben Freude an Diagnostik und Therapie psychosomatischer Krankheitsbilder und/oder sozialmedizinischen Fragestellungen und möchten genügend Zeit für die Behandlung Ihrer Patienten haben?

Als engagierte/r Psychologe*in möchten Sie sich regelmäßig im interdisziplinären Team austauschen, Möglichkeiten der Fortbildung nutzen und mit Ihren Teamkollegen*innen zusammenarbeiten?

Dann ergänzen Sie ab dem 01. Januar 2022 (oder früher) eines unserer Behandlungsteams in der Hardtwaldklinik II als

Diplom Psychologe / Psychologe M.Sc. (m/w/d)
bevorzugt mit Approbation zum
Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)


unbefristet in Teil- oder Vollzeit (38,5 Stunden/Woche)

für den Bereich stationäre psychosomatische Krankenhausabteilung oder stationäre psychosomatische Rehabilitation.

Unser Angebot

  • attraktive Arbeits- und Vergütungsbedingungen, z. B. Betriebliche Altersvorsorge
  • Work-Life Balance durch geregelte Arbeitszeiten mit flexiblen, individuellen Arbeitszeitmodellen
  • Förderung von Weiterbildungswünschen durch interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem engagierten multiprofessionellen Team
  • regelmäßiger fachlicher Austausch in Form von Team- und Fallbesprechungen sowie interner und externer Supervision 
  • ggf. Übernahme von Leitungsverantwortung
  • Mitgestaltungsmöglichkeit in der konzeptionellen Ausrichtung des therapeutischen Angebotes
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. E-Bike-Leasing
  • Einblick in unseren Alltag durch einen Hospitationstag (wenn gewünscht)

Ihre Aufgaben

  • psychologische Diagnostik im gesamten Indikationsspektrum der Psychosomatik
  • Vereinbarung von Therapiezielen und Planung der Rehabilitations- bzw. Krankenhausbehandlung
  • Durchführung von Einzel- und Gruppenpsychotherapien unter interner und externer Supervision 
  • Dokumentation der Behandlung und maßgebliche Mitwirkung an Entlassungsberichten
  • Ggf. Mitwirkung an der sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung
  • aktive Beteiligung an klinikinternen Weiterbildungen

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in Psychologie
  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung zur Erlangung der Approbation aber auch Kollegen am Beginn ihrer Weiterbildung sind willkommen
  • Möglichst Berufserfahrung in den Gebieten Psychosomatik oder Psychiatrie
  • Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen (Rehabilitation) oder Interesse an der Arbeit mit komplex traumatisierten Patienten*innen (Krankenhausbehandlung)
  • Verlässlichkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Rehabilitanden / Patienten
  • Teamfähigkeit und Engagement

Die Wicker-Kliniken

Als einer der größten Klinikgruppen Hessens sorgen wir für Gesundheit. Über 3.600 Mitarbeiter*innen tragen täglich zum Erfolg unserer Kliniken in den schönsten Regionen Deutschlands bei.

Die Hardtwaldklinik II ist eine etablierte Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie in Bad Zwesten. Die Klinik verfügt über 330 Behandlungsplätze, davon 290 in der psychosomatischen Rehabilitation. Eine Besonderheit der Klinik ist die Anwendung dreier etablierter Psychotherapiemethoden: Analytische Psychotherapie, Verhaltenstherapie und Psychodrama, in jeweils organisatorisch eigenständigen Rehabilitationsabteilungen.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, gibt Ihnen die Chefärztin der Krankenhausabteilung, Frau Dr. Anja Baumann gern weitere Auskünfte unter Tel.: 0 56 26 / 88 1712 oder per E-Mail: baumann@hwk2.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hardtwaldklinik II
Fachklinik für psychogene Erkrankungen
Wicker GmbH & Co. KG
Frau Dr. A. Baumann
Hardtstraße 32

34596 Bad Zwesten

oder per E-Mail an bewerbung@hwk2.de