Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

hier in der Hardtwaldklinik I möchten wir weiterhin alles in unserer Macht stehende tun, um das Ansteckungsrisiko für Patienten und Mitarbeiter zu minimieren.

Um die uns anvertrauten Patienten sowie unsere Mitarbeiter zu schützen, wird unser Krankenhaus aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage ab sofort bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Ausnahmen gibt es nur in begründeten ethisch-sozialen Notfallsituationen. Diese müssen durch einen leitenden Arzt festgestellt bzw. bestätigt werden.

Wir stehen aktuell im ständigen Austausch mit unseren Krankenhaushygienikern und sind im Bedarfsfall gut auf Patienten mit Infektionskrankheiten vorbereitet. Unser Personal wird regelmäßig durch unsere Hygienefachkräfte geschult und wir stehen mit den zuständigen Behörden im engen Austausch.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung

#gemeinsamgegencorona #gemeinsamsindwirstark

HARDTWALDKLINIK I

Psychologie in der Neurologie

Wir fördern die aktive Bewältigung von Problemen

Unser Team aus Psychologinnen und Psychologen führt Beratungs- und Psychotherapiegespräche mit Patienten, die sich prinzipiell konstruktiv schwierigen Lebensanforderungen stellen. Das Team unterstützt Lösungen, die bisherige Lebenserfahrungen, die gegenwärtige psychophysische Verfassung und das aktuelle soziale Umfeld einbeziehen. Es bietet in der neurologischen Rehabilitation Beratung und Psychotherapie in Einzel- und Gruppensettings an. Im Bedarfsfall erfolgt eine Beratung zur Möglichkeit einer ambulanten Psychotherapie. Folgende Verfahren kommen zum Einsatz: 
  • Tiefenpsychologie
  • Verhaltenstherapie
  • Gestalttheoretische Psychotherapie
  • personenzentrierte Psychotherapie
  • systemische Therapie in Einzel- und Gruppensettings
  • Entspannungsübungen mit Autogenem Training und Progressiver Muskelrelaxation
  • Patientenschulung

Das Team

Unser Team besteht aus staatlich anerkannten Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich in Zusatzausbildungen zum Psychologischen Psychotherapeuten in den Verfahren Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie.