HARDTWALDKLINIK II

PSYCHOTHERAPIE UND PSYCHOSOMATIK

Die Behandlungsschwerpunkte unserer Klinik liegen bei folgenden Krankheitsbildern

  • Angststörungen: Panikstörung, Agoraphobie, soziale Angststörung, spezifische Phobien, generalisierte Angststörung
  • Anpassungs- und Belastungsstörungen: Akute und posttraumatische Belastungsstörung
  • Arbeitsstörungen: Burnout, Arbeitssucht, Mobbing
  • Depressionen: dysthyme Störung, depressive Episode, rezidivierende depressive Störung, depressive Reaktion
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen: Adipositas, Bulimie
  • Persönlichkeitsstörungen: Borderline-Störung, emotional-instabile, abhängige, ängstlich-vermeidende, histrionische, narzisstische, paranoide, schizoide, zwanghafte Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatische Erkrankungen: im engeren Sinne wie Magenulcus, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Asthma bronchiale
  • Somatoforme Störungen: chronische Schmerzen, funktionelle körperliche Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems, des Magen-Darm-Systems, der Atmungsorgane, Konversionsstörung, Hypochondrie

Kontraindikationen

Patienten mit ausgeprägten Suchterkrankungen, akuten Psychosen und mit akuter Selbstmordgefährdung können nicht aufgenommen werden. Generell ist die Aufnahme von minderjährigen Patienten nicht möglich.