Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage (COVID-19) müssen wir zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schweren Herzens ein Besuchsverbot aussprechen. Vereinzelt gelten in unseren Kliniken ein eingeschränktes Besuchsverbot. Genauere Informationen finden Sie auf der jeweiligen Klinik-Seite.

Bei den getroffenen Maßnahmen handelt es sich um eine reine Schutzmaßnahme im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wie sie bereits in zahlreichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen derzeit umgesetzt werden.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung, um in dieser besonderen Situation die medizinische Versorgung von Ihnen und Ihren Angehörigen auch weiterhin optimal gewährleisten zu können.

Bleiben Sie gesund!

KLINIK AM HOMBERG

Physikalische Therapie

Passive Therapien ergänzen das aktive therapeutische Konzept

Ziele der physikalischen Therapie:

  • Herstellen eines physiologischen Tonus der Muskulatur unter gleichzeitiger Steigerung von Durchblutung und Normalisierung des Stoffwechsels
  • Verringerung von lokalen Beschwerden, von Bewegungsdefiziten und Schmerzen
  • eine gesamthafte oder lokale Verbesserung der Trophik, z. B. durch Abbau von Ödemen und Stauungen

Eine Erfolg versprechende Gesamttherapie zielt nicht nicht auf bloße Behebung der Symptomatik ab (z.B. durch passive Anwendungen).

Sie sucht vielmehr das zugrunde liegenden Problem zu lösen (z.B. Bewegungseinschränkung von Gelenken, muskulärem Defizit etc.).

Zusatzqualifikationen

  • manuelle Lymphdrainage
  • komplexe Entstauungstherapie (manuelle Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung)
  • manuelle Segmentmassage
  • Elektro-Nerven-Blockade nach Prof. Jenkner

Mehr zu diesem Thema