KLINIK AM HOMBERG

Sporttherapie

Unser Ziel ist die verbesserte Lebensqualität der Patienten

Die Teilnahme an den Sportgruppen bietet sich als Ergänzung zur Krankengymnastik und Ergotherapie an. Dabei prüfen wir vorab, dass keine bedeutenden Einschränkungen der Belastbarkeit vorliegen.

Unter Berücksichtigung vorhandener Leistungseinschränkungen (z.B. infolge von Verletzungen oder Operationen) führen wir zu einem balancierten Aufbau der Muskulatur, einer Verbesserung der Belastbarkeit und sicheren, physiologischen sowie geschmeidigen Bewegungsabläufen.

Ein wichtiger Faktor ist das positive Erlebnis von Leistungsfähigkeit und Beweglichkeit in der Gruppe. Damit lässt sich ein zuvor eher passives Bewegungsverhaltens hin zu einer aktiven Haltung ändern. Ein verbessertes Körpergefühl erhöht die Chance das sportlichen Engagement auch im häuslich-ambulanten Rahmen fortzuführen.

Viele Sportarten lassen sich mit nur geringem materiellen oder zeitlichen Einsatz von fast jedem Patienten zu Hause durchführen. Die bei uns gemachten Erfahrungen spielen daher für den weiteren Verlauf und das Gesundheitsverhalten des Patienten eine wichtige Rolle.

Zusatzqualifikationen

  • Ausbildung zum Übungsleiter in Koronarsport
  • MTT-Lizenz (Ausbildungsleiter, Schulung für Medizinische Trainingstherapie)
  • Tanzleiterausbildung

Mehr zu diesem Thema