Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage (COVID-19) müssen wir zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schweren Herzens ein Besuchsverbot aussprechen.

Bei den getroffenen Maßnahmen handelt es sich um eine reine Schutzmaßnahme im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wie sie bereits in zahlreichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen derzeit umgesetzt werden.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung, um in dieser besonderen Situation die medizinische Versorgung von Ihnen und Ihren Angehörigen auch weiterhin optimal gewährleisten zu können.

Bleiben Sie gesund!

KLINIK AM HOMBERG

Patientenfürsprecherin

Sie sollen sich bei uns wohlfühlen

Sie haben Anregungen zu Verbesserungsmöglichkeiten, Lob oder Kritik? Maren Tiepermann ist unsere Patientenfürsprecherin und nimmt Ihr Anliegen gern entgegen. Wir sorgen für eine zeitnahe und bestmögliche Klärung und freuen uns über Ihr aktives Mitwirken unser Angebot zu verbessern.

Persönliches Gespräch oder telefonisch:

Ebene02 im Verwaltungsflur, Zimmer 24

Montag: 15:15 Uhr – 16:15 Uhr
Freitag: 08:15 Uhr – 09:15 Uhr

intern von Ihrem Apparat in Ihrem Zimmer 1306
extern 05621 793 1306

Post:

Klinik am Homberg
Patientenfürsprecher
Herzog Georg Weg 1
34537 Bad Wildungen

E-Mail: patientenfuersprecherin@klinik-am-homberg.de

Schriftlich hausintern: "Ihre Meinung ist uns wichtig"

Formulare und Briefkasten befinden sich auf der Ebene 01 im Treppenhaus.

Ihre Mitteilungen, Lob und Kritik sind für uns sehr wertvoll und werden täglich bearbeitet.