Phantasiereisen: Anwendungsbereiche

Viele Beschwerden, gerade im muskuloskelettalen Bereich, beruhen auf Verspannungen der Muskulatur. Dadurch kommt es einerseits zu direkter Schmerzempfindung der Muskulatur, andererseits aber zu einer Überlastung der Sehnen und Sehnenansätze, die dann ebenfalls schmerzhaft werden.

Ein Ansatz, der hier erfolgreich ist, sind Entspannungsübungen. Ziel dieser Entspannungsübungen ist direkte muskuläre Entspannung, aber auch die Regulierung von psychovegetativen Funktionen, letztlich mit dem Ziel, ein seelisches Wohlbefinden und auch eine psychische Entkrampfung zu erreichen.

Es gibt verschiedene Entspannungsverfahren, die aber alle das gleiche Ziel haben:

Im Osten findet man die Meditation (z. B. Zen-Meditation) und verschiedene Formen des Yoga.

Im Westen haben sich das autogene Training nach Schultz und die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson durchgesetzt. Eine weitere Entspannungsmöglichkeit bieten die Phantasiereisen.

Was sind Phantasiereisen? 

Phantasiereisen sind gelenkte Tagträume, die bei uns der Entspannung, dem Wohlbefinden und der Erholung dienen. Äußerlich betrachtet liegen oder sitzen Sie bei den Phantasiereisen entspannt da, während der Leiter / die Leiterin von Dingen erzählt, die Sie auf einer Reise erleben können wie z.B. das Gefühl des Sandes zwischen den Zehen bei einem Spaziergang am Meer oder das Quietschen einer Tür beim Erkunden eines geheimnisvollen Hauses. Vor Ihrem geistigen Auge entstehen dann Ihre persönlichen Bilder und Empfindungen, seien es konkrete Erinnerungen an eigene Erlebnisse, Vorstellungsbilder aus Büchern und Filmen oder reine Phantasiewelten oder eine Mischung aus all dem.

Phantasiereisen: Therapeutischer Einsatz  

An unserer Klinik werden Phantasiereisen einmal wöchentlich im Rahmen der Entspannungstherapie angeboten. Zu jeder der Phantasiereisen gehört zunächst eine Phase der Körperentspannung, dann folgt die eigentliche Reise. Währendessen sind im Hintergrund beruhigende Musik oder Naturgeräusche zu hören. Am Schluss werden Sie wieder sanft in die Realität zurückgeholt. Es besteht die Möglichkeit über die Erfahrungen und eventuellen Probleme mit der Entspannung zu reden.

Phantasiereisen: Wirkung

Es werden vor allem positive Erfahrungen von innerer Ruhe, Geborgenheit, Wohlgefühl, Erholung und Freude gefördert. Es ist aber auch möglich mit Hilfe von Phantasiereisen zur Lösung psychischer Konflikte beizutragen, z.B. indem die Reise zu einem alten Weisen auf einem Berg geht, dem man die Fragen stellen kann, die einen bedrängen, oder indem die Konflikte sich bildhaft als Gegenstände, Tiere oder Personen in der Phantasiewelt zeigen, mit denen man interagiert. Hilfreich ist es auch, wenn man einen Gegenstand aus den Phantasiereisen mitnehmen darf, welcher dann als Symbol für die gesamte Reise steht und die positive Erfahrung leicht zurückholt, wenn man nur an ihn denkt.

Für Phantasiereisen ist normalerweise ein erfahrener Leiter / eine erfahrene Leiterin notwendig. Es gibt Phantasiereisen aber auch in Buchhandlungen auf Kassetten oder CDs zu kaufen, mit deren Hilfe Sie Phantasiereisen zu Hause genießen können. 

U. Geißler

Diplom-Psychologe