Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage (COVID-19) müssen wir zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schweren Herzens ein Besuchsverbot aussprechen.

Bei den getroffenen Maßnahmen handelt es sich um eine reine Schutzmaßnahme im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wie sie bereits in zahlreichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen derzeit umgesetzt werden.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung, um in dieser besonderen Situation die medizinische Versorgung von Ihnen und Ihren Angehörigen auch weiterhin optimal gewährleisten zu können.

Bleiben Sie gesund!

KLINIK AM OSTERBACH


Therapeutische Angebote der Abteilung für Neurologie

Wir helfen mit einer Vielzahl an Therapieformen unseren Patienten

Physiotherapie

  • Einzeltherapie und Kleingruppen
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (z. B. nach dem Bobath-Konzept)
  • Gangschulung/Laufbandtherapie
  • Gleichgewichtstraining
  • Sturzprophylaxe
  • Bewegungstherapie am MOTOmed
  • Therapie im Bewegungsbad
  • altersgerechte Sporttherapie

Sporttherapie

  • Medizinisches Muskelaufbautraining
  • Fahrradergometer
  • Koordinationstraining
  • Nordic Walking
  • Qi Gong
  • Feldenkrais

Ergotherapien

  • Einzeltherapie und Kleingruppen
  • Training der Feinmotorik und Sensibilität
  • Wasch- und Anziehtraining
  • Küchen-/Haushaltstraining in der Übungsküche
  • Hirnleistungstraining
  • handwerklich-gestalterische Therapie
  • Erprobung und Verordnung von Hilfsmitteln
  • Sitztanz für ältere Patienten

Physikalische Therapie

  • medizinische Bäder
  • Massagen
  • Packungen
  • Elektrotherapie
  • Inhalationen

Neurolinguistische Therapie (Logopädie)

  • Einzeltherapie und/oder Kleingruppen bei Sprach-/Sprechstörungen sowie Schluckstörungen
  • Schreib- und Lesetraining

Psychologie

  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Hilfe zur Krankheitsverarbeitung
  • Entspannungstherapie
  • Neuropsychologische Testung und Therapie
  • Gedächtnistraining
  • Beurteilung der Fahrtauglichkeit

Ernährungsberatung

  • individuelle Ernährungsberatung
  • Gesundheitsvorträge zu Ernährungsfragen
  • praktische Kochveranstaltungen in der Lehrküche

Sozialdienst

  • Beratung von Patienten und Angehörigen z.B. zu Betreuungsverfahren, Pflegestufe, GdB oder EU-Rente
  • Sicherstellung der weiteren Versorgung, z.B. ambulanter Pflegedienst, Kurzzeitpflege, Betreutes Wohnen, Pflegeheim

Pflegedienst

  • Tägliche aktivierende Pflege
  • Wundmanagement
  • Vorbereitung und Unterstützung bei medizinischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Beratung von Patienten und Angehörigen zu pflegerischen Fragen
  • Überleitungsmanagement bei Entlassung

Ärztlicher Dienst

  • Fachärztliche Untersuchungen
  • Verordnung von Medikamenten, diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Leitung des therapeutischen Teams
  • Überwachung des gesamten Reha-Verlaufs
  • Gesundheitsbildende Vorträge zu verschiedenen Themen
  • Erstellung eines Abschlussberichts mit Empfehlungen für Hausarzt und nachfolgende Behandler

Mehr zu diesem Thema