KLINIK HOHER MEIßNER

Schlaganfall

Krankheitsverarbeitung und Nachsorge

Krankheitsverarbeitung

Nach einem Schlaganfall ändert sich das Leben des Erkrankten wie auch das seiner Familie oft grundlegend. Der Patient verliert in der Akutphase die zuvor selbstverständliche Kontrolle über seine körperlichen Funktionen und Fähigkeiten. Es handelt sich zumeist für ihn um ein unbekanntes und nicht zu verstehendes Ereignis.

Die Patienten entwickeln im Verlauf persönliche Verarbeitungsstrategien, wie die konfrontative Bewältigung, Distanzierung, Selbstbeherrschung, Flucht, Vermeidung oder Verdrängung.

Zur Unterstützung der bewussten Auseinandersetzung mit der Störung benötigt der Patient ärztliche Informationen über die Ursachen und Hintergründe der Erkrankung, die Möglichkeiten der Vorbeugung vor weiteren Schlaganfällen wird besprochen.

Mit der Erkrankung konstruktiv umgehen

Bei den verschiedenen Therapien werden nach Möglichkeit dem Patienten Übungen an die Hand gegeben, die er selbständig durchführen kann. Hierdurch erhöht er den Effekt der Behandlungen und erhält das begründete Gefühl, selbst etwas an dem Zustand für sich tun zu können. Dies unterstützt die Entwicklung eines konstruktiven Umgangs mit der Erkrankung.

In der Rehabilitationsklinik werden oft auch psychologische Behandlungen angeboten, beispielsweise in Form eines psychologisch geleiteten Gesprächskreis. Auch die Angehörigen müssen mit einbezogen werden, auch sie benötigen Unterstützung bei der Verarbeitung der Erkrankung des Partners.

Schlaganfall-Nachsorge

Auch nach Abschluss der Akutbehandlung und der Rehabilitation muss die Behandlung weitergehen. Die Risikofaktoren sind weiterhin im Auge zu behalten. Bestehen noch Beeinträchtigungen beispielsweise durch Lähmungen oder Störungen der Geschicklichkeit, so sind Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie oder Neuropsychologie weiterhin notwendig.

Um den Patienten und ihren Angehörigen nach der Rehabilitation Möglichkeiten zu geben, Ansprechpartner bei sozialmedizinischen oder anderen Problemen zu finden, wurden Schlaganfall-Selbsthilfegruppen gegründet.

Über Ziele und Möglichkeiten der Schlaganfall-Selbsthilfegruppen informieren wir Sie auf diesen Seiten: