Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage (COVID-19) müssen wir zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schweren Herzens ein Besuchsverbot aussprechen. Vereinzelt gelten in unseren Kliniken ein eingeschränktes Besuchsverbot. Genauere Informationen finden Sie auf der jeweiligen Klinik-Seite.

Bei den getroffenen Maßnahmen handelt es sich um eine reine Schutzmaßnahme im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wie sie bereits in zahlreichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen derzeit umgesetzt werden.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung, um in dieser besonderen Situation die medizinische Versorgung von Ihnen und Ihren Angehörigen auch weiterhin optimal gewährleisten zu können.

Bleiben Sie gesund!

SONNENBERG-KLINIK

Ambulanz

Wir bieten auch ambulante Behandlungen

Neben der Rehabilitation untersuchen und behandeln wir in unserem Haus gesetzlich Versicherte und Privatpatienten auch ambulant.

Privatdozent Dr. med. Johannes Zahner (Internist, Hämatologie/Onkologie) leitet die Ambulanz.

Es besteht eine Behandlungsermächtigung für die Gebiete Onkologie, Hämatologie und Immunologie.

Die Klinik bietet die Möglichkeiten der Diagnostik. Wir informieren und beraten Sie (Zweitmeinung) und führen gegebenenfalls nötige medikamentöse Tumorbehandlungen durch. Auch begleitende und unterstützende Verfahren wie Schmerztherapie sind möglich.

Kassenpatienten benötigen einen Überweisungsschein vom Hausarzt und ihre Versichertenkarte.

Termine erhalten Sie nach Vereinbarung über die Mitarbeiterinnen Yvonne Brunner, Bettina Schröder und Sabrina Becke.

Telefon 0 56 52.54-920
E-Mail ambulanz@sonnenberg-klinik.de