Besuchsverbot ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

hier in der Werner Wicker Klinik möchten wir weiterhin alles in unserer Macht stehende tun, um das Ansteckungsrisiko für Patienten und Mitarbeiter zu minimieren.

Um die uns anvertrauten Patienten sowie unsere Mitarbeiter zu schützen, wird unser Krankenhaus aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage ab dem 24.11.2021 bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Ausnahmen gibt es in nur in begründeten ethisch-sozialen Notfallsituationen. Diese müssen durch einen leitenden Arzt festgestellt bzw. bestätigt werden.

Wir bitten alle Patientinnen und Patienten diese Information an ihre Angehörigen weiterzugeben.

Ihre Klinikleitung

WERNER WICKER KLINIK

Sozialdienst

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie in allen Lebensbereichen, die von Krankheit oder Behinderung betroffen sind. Unsere Arbeit bestimmt der Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem eigenverantwortlichen Handeln zu unterstützen.

Unsere Schwerpunkte:

  • Beratung  und Information in sozial- und versicherungsrechtlichen Fragen (finanzielle Absicherung, Leistungen der Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialhilfe etc.)
  • Information über Leistungsansprüche zur Rehabilitation und Teilhabe
  • Beratung und Organisation der nachstationären Versorgung
  • Einleitung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

In enger Zusammenarbeit mit der psychologischen Abteilung bieten wir Ihnen und Ihren Angehörigen Begleitung und Unterstützung in Krisensituationen an.

Kontakt

Sie finden uns im 2. UG, Abteilung Sozialdienst. Die Sprechzeiten erfolgen nach individueller Vereinbarung.

Leitung
Karin Leidner

Telefon 0 56 21.80 34 -25

Andrea Trumpik

Telefon 0 56 21.80 34 -55

Petra Althoff-Melcher

Telefon 0 56 21.80 34 -99

Sekretariat
Ursula Seibel

Telefon 0 56 21.80 34 -54