Besuchsverbot ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

hier in der Werner Wicker Klinik möchten wir weiterhin alles in unserer Macht stehende tun, um das Ansteckungsrisiko für Patienten und Mitarbeiter zu minimieren.

Um die uns anvertrauten Patienten sowie unsere Mitarbeiter zu schützen, wird unser Krankenhaus aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage ab dem 24.11.2021 bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Ausnahmen gibt es in nur in begründeten ethisch-sozialen Notfallsituationen. Diese müssen durch einen leitenden Arzt festgestellt bzw. bestätigt werden.

Wir bitten alle Patientinnen und Patienten diese Information an ihre Angehörigen weiterzugeben.

Ihre Klinikleitung

WERNER WICKER KLINIK

Therapie und Pflege

Eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit

Im Team mit allen Berufsgruppen der Klinik wollen wir die gesellschaftliche Teilhabe unserer Patienten und ihre Handlungsfähigkeit im Alltag fördern und so zu einer Erhöhung der Lebensqualität beitragen.

Patienten als „Spezialisten in eigener Sache“

Wir beziehen unsere Patienten von Anfang an in alle Entscheidungen mit ein. Zusammen mit den Patienten formulieren wir Therapieziele.

Therapiepläne erstellen wir unter Berücksichtigung des jeweiligen Krankheitsbildes, der individuellen Belastbarkeit und persönlicher Problemstellungen. Ebenso ist uns die umfassende Information über Ursachen, Begleitfaktoren und Risiken der jeweiligen Erkrankung wichtig. Wir möchten unsere Patienten zu „Spezialisten in eigener Sache“ machen und darin unterstützen, eigene Kräfte zu mobilisieren, um den Rehabilitationsprozess zu fördern.

Qualifikation und Weiterbildung

Alle unsere Mitarbeiter sind umfassend qualifiziert. Die regelmäßige Teilnahme an externen Weiterbildungen und eine kontinuierliche innerbetriebliche Fortbildung sichern die Wissenserweiterung und –vertiefung des gesamten pflegerischen und therapeutischen Teams.

Sämtliche Behandlungsmethoden, die wir einsetzen, entsprechen geltenden Standards und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.