Besuchsverbot ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

hier in der Werner Wicker Klinik möchten wir weiterhin alles in unserer Macht stehende tun, um das Ansteckungsrisiko für Patienten und Mitarbeiter zu minimieren.

Um die uns anvertrauten Patienten sowie unsere Mitarbeiter zu schützen, wird unser Krankenhaus aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage ab dem 24.11.2021 bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Ausnahmen gibt es in nur in begründeten ethisch-sozialen Notfallsituationen. Diese müssen durch einen leitenden Arzt festgestellt bzw. bestätigt werden.

Wir bitten alle Patientinnen und Patienten diese Information an ihre Angehörigen weiterzugeben.

Ihre Klinikleitung

WERNER WICKER KLINIK

Über uns

Wir sind ein orthopädisches Schwerpunktklinikum

Seit 1978 ist die Werner Wicker Klinik ein privat geführtes orthopädisches Schwerpunktklinikum für Erkrankungen rund um die Wirbelsäule. Sie besteht aus folgenden Fachabteilungen:

  • Zentrum für Rückenmarksverletzte
  • Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie/Deutsches Skoliosezentrum
  • Neuro-Urologische Abteilung
  • Neurochirurgische Abteilung
  • Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Abteilung für Radiologie
  • Abteilung für Neurologie

Pro Jahr behandeln wir circa 4 100 Patientinnen und Patienten stationär. Sie kommen aus dem Bundesgebiet und dem europäischen sowie außereuropäischen Ausland.

Wir übernehmen in vollem Umfang die Akut- und Sofortversorgung von frisch verletzten Querschnittgelähmten.

Wir bieten auch uneingeschränkt die Möglichkeit, bereits in anderen Kliniken vorbehandelte Patientinnen und Patienten aufgrund aufgetretener Komplikationen aufzunehmen und deren Behandlung durchzuführen.

Mehr zu diesem Thema