WICKER KLINIK / WIRBELSÄULENKLINIK

Ergotherapie

Individuelle Therapieziele für jeden Patienten

Der Begriff Ergotherapie hat seine Wurzeln in der griechischen Sprache. Er setzt sich aus Ergon für „tun, handeln, arbeiten“ und Therapie für „behandeln, pflegen, begleiten“ zusammen.

Entsprechend verstehen wir Ergotherapie als Hilfe zum aktiven, situationsgemäßen Handeln. Unser Ziel ist, die körperlichen, geistigen und psychischen Handlungsvoraussetzungen der Patienten zu verbessern. Wir wollen die die größtmögliche Selbständigkeit im gewohnten Umfeld erhalten oder wiederherstellen.

Leistungsbereiche

Nach einem umfassenden Befund erarbeiten wir gemeinsam mit den Patienten Therapieziele und erstellen einen Plan, wie diese erreicht werden können.

  • Beratung und Verordnung von Rehabilitationshilfen für den persönlichen, sozialen und beruflichen Gebrauch
  • Feinmotorikgruppe
  • Gangschulung
  • Gedächtnistraining
  • Gelenkschutztraining
  • Kochgruppe
  • motorisch-funktionelles Training der oberen und unteren Extremität
  • Rollstuhltraining
  • Rückenschule
  • Schreibgruppe
  • Schulung zur sicheren Nutzung von Orthesen im Alltag
  • Selbsthilfetraining sämtlicher Alltagsverrichtungen mit Alltagsgegenständen
  • Spiegeltherapie

Mehr zu diesem Thema

8 - Behandlungs­schwerpunkte