Sehr geehrte Damen und Herren,
wir schützen Sie und uns!

Gemeinsam in interdisziplinären Teams inklusive unserer Fachabteilung Krankenhaushygiene passen wir stets unsere Corona-Schutzmaßnahmen an die aktuellen Bestimmungen an. Damit schaffen wir Ihnen Voraussetzungen, die Ihnen einen sicheren und effektiven Reha-Aufenthalt ermöglichen. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Maßnahmen in Einzelfällen je Klinik voneinander abweichen können.

Nicht zuletzt möchten wir Ihnen und unseren Mitarbeitern dadurch das Gefühl von bestmöglicher Sicherheit geben. Dazu benötigen wir ebenso Ihre Unterstützung hinsichtlich der Maßnahmeneinhaltung und bitten Sie um Verständnis.

#gemeinsamgegencorona #gemeinsamsindwirstark

WICKER KLINIK / WIRBELSÄULENKLINIK

Sozialdienst

Was passiert nach meinem Reha-Aufenthalt?

Immer häufiger sehen sich Patienten mit dieser Frage konfrontiert. Bei der Beantwortung steht Ihnen unser Sozialdienst hilfreich zur Seite. Er unterstützt Sie bei Anliegen oder Fragen zu folgenden Themen:

  • Beratung und Organisation nachstationärer Versorgung (ambulante und stationärer Pflege)
  • Angehörigenberatung
  • Beratung zur finanziellen Sicherung (z.B. Übergangsgeld, Krankengeld)
  • Informationen zum Schwerbehindertenrecht
  • Berufliche Beratung, Einleitung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben in Kooperation mit der Rentenversicherung
  • Beratung zur stufenweisen Eingliederung, Einleitung über die Rentenversicherung
  • Beratung zu sozialrechtlichen Aspekten

Vortrag „Reha und dann?“

Für berufstätige Patienten, deren Kostenträger die Deutsche Rentenversicherung oder Berufsgenossenschaft ist, findet wöchentlich ein Vortrag statt.

Mehr zu diesem Thema