Ihre Gesundheit, unsere Verantwortung – Qualität und Sicherheit während der Covid-19 Pandemie

Ihre Gesundheit steht für uns an erster Stelle und es ist uns wichtiger denn je, dass Sie sich in der Zeit der Pandemie bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen. Unsere Corona-Schutzmaßnahmen werden stets in interdisziplinären Expertenteams mit den örtlichen Gesundheitsämtern abgestimmt und an aktuelle Entwicklungen angepasst. Damit schaffen wir für Sie die besten Voraussetzungen eines sicheren sowie wirkungsvollen Aufenthalts.

Durch Corona-Schutzmaßnahmen, die in unseren Klinikalltag integriert sind, ist die Qualität der medizinischen Versorgung sichergestellt. In kleineren Therapiegruppen können sich unsere Therapeuten sogar noch besser auf Sie und Ihre Bedürfnisse einstellen.

Mit stetiger Verfügbarkeit von Tests sind wir in der Lage, auch ohne akuten Verdacht den Gesundheitszustand unserer Mitarbeiter und Patienten zu überprüfen. Noch vor dem ersten Betreten unserer Einrichtungen verifizieren wir durch Kontrolle eines aktuellen, negativen Covid-19 Testergebnisses die Unbedenklichkeit der Aufnahme.

Nicht zuletzt möchten wir Ihnen und unseren Mitarbeitern dadurch bestmögliche Sicherheit geben. Dazu benötigen wir ebenso Ihre Unterstützung hinsichtlich der Maßnahmeneinhaltung - bitten haben Sie Verständnis.

#gemeinsamgegencorona #gemeinsamsindwirstark

WICKER KLINIK

Neurologie

Wir behandeln Patienten mit Krankheiten aus dem gesamten Bereich der Neurologie

Unsere Schwerpunkte:

  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfälle verschiedenster Ursachen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Spannungskopfschmerzen
  • Kognitive Störungen
  • Parkinson-Syndrom und andere neuro-degenerative Erkrankungen
  • Ataxien, gezieltes Trainingsprogramm
  • Bandscheibenvorfälle und andere Erkrankungen der Wirbelsäule mit neurologischen Auswirkungen

Außerdem behandeln wir:

  • Folgen von Tumoren an Gehirn und Rückenmark
  • Anfallsleiden
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Seltene Erkrankungen (z. B. Post-Polio-Syndrom)

Unser therapeutisches Angebot

Gezieltes Training

Im Rahmen unseres breiten Therapieangebotes trainieren wir gezielt beeinträchtigte und eventuell vernachlässigte Funktionen.

Mit einem individuell abgestimmten Behandlungsplan leiten wir Sie gezielt an und stärken Sie darin, Ihre Ressourcen zu aktivieren. Damit lernen Sie, mit einer eventuell neuen oder veränderten Lebenssituation optimal umzugehen.

Unsere sozialmedizinische Maßnahmen zielen auf Unterstützung im beruflichen und häuslichen Bereich zur Teilhabe am sozialen und beruflichen Leben.

Anschlussheilbehandlungen (AHB)

Anschlussheilbehandlungen sind Rehabilitationsmaßnahmen im zeitlichen Anschluss an eine Akutbehandlung. Damit nutzen wir das therapeutische Fenster Ihrer Heilung optimal und verbessern Ihre Teilhabe und Ihre Lebensqualität.

Logopädie

Auf neurolinguistischer bzw. neurophysiologischer Grundlage behandeln unsere Logopäden Patientinnen und Patienten mit Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmstörungen.

Bei Bedarf bieten wir auch Kommunikationstraining und Angehörigenberatung an.

Psychologische Beratung

Für unsere Patientinnen und Patienten des Indikationsbereiches Neurologie bieten wir psychologische Beratung und indikationsspezifische Gesprächsgruppen (z.B. Kopfschmerzen, Multiple Sklerose etc.) an. Dort haben Sie die Möglichkeit zu persönlichem Austausch mit Ärztinnen/Ärzten, Psychologinnen/Psychologen und Menschen mit der gleichen Erkrankung.

Neuropsychologie

Bei kognitiven Beeinträchtigungen erfolgt eine ausführliche neuropsychologische Testung, gefolgt von einer Beratung und gezielten Übungen im Rahmen des PC-gestützten Hirnleistungstrainings.