Wissen

Können Sie mit Skoliose Sport treiben?

Erhalten Sie die Diagnose Skoliose, tun sich viele Fragen auf. Eine dieser Fragen wird sicherlich sein, ob Sie mit Skoliose noch Sport treiben können. Wir klären Sie auf, ob und welchen Sport Sie auch mit Skoliose machen können.

Magazin > Können Sie mit Skoliose Sport treiben?

Sport mit Skoliose

Prinzipiell spricht nichts dagegen, dass Sie auch mit Skoliose (weiter) Sport treiben. Zumal mit Sport gezielt physiktherapeutische Anwendungen unterstützt werden. Auch in psychischer Hinsicht kann Sport bei einer Skoliose Diagnose motivierend sein. Denn wie bei vielen Erkrankungen helfen Bewegung und Sport, die Lebensqualität zu erhalten und das Selbstwertgefühl zu stärken. Es gibt jedoch einige Punkte zu beachten und individuell zu beurteilen, wenn Sie Sport mit Skoliose treiben möchten.

Sport mit Skoliose - Darauf müssen Sie achten

Wenn es darum geht, Sport mit Skoliose zu treiben, passen einige Sportarten besser. Andere wiederum sind bei Skoliose Patienten risikobehaftet. Letztlich hängt die Möglichkeit sportlicher Aktivitäten eng mit Ihrer individuellen Diagnose, dem Alter oder der körperlichen Verfassung zusammen. Das bedeutet, wie ausgeprägt sind beispielsweise die Skoliose und mögliche Schmerzen. Denn letztere sind in der Regel Warnsignale des Körpers, die nicht ignoriert werden sollten. Auch deshalb ist es wichtig, im Falle der Diagnose Skoliose, sportliche Ambitionen beziehungsweise Aktivitäten individuell mit Ihrem Facharzt oder Physiotherapeuten abzustimmen. Das gilt insbesondere bei einem schwereren Grad an Skoliose.

Sportliche Aktivität

Welche Sportarten auch bei Skoliose gut sind

Neben verschiedenen Schwimmstilen gibt es eine ganze Reihe an Sportarten, die für Sport mit einer Skoliose gut geeignet sind. Auch hier ist bei Ihrer individuellen Skoliose eine möglichst exakte oder eine spezielle Form an Ausübungen wichtig. Für den Sport mit Skoliose werden einige Sportarten besonders empfohlen.

Checkmark Icon

Laufsport

Joggen auf weichem Untergrund, Nordic Walking und Wandern eignen sich als Sport mit Skoliose.

Checkmark Icon

Wintersport

Schlittschuh- und Skilanglauf sind ebenfalls geeignete Sportarten mit Skoliose.

Checkmark Icon

Radsport

Fahrrad fahren in aufrechter Sitzposition, Rollschuhlauf und Inlineskaten werden empfohlen.

Checkmark Icon

Tanz- und Reitsport

Therapeutisches Reiten, Tanzsport, Aerobic, Yoga und Pilates sind tolle Sportarten mit Skoliose.

Schwimmen mit Skoliose
Schwimmen mit Skoliose

Schwimmsport

Schwimmen geht mit Skoliose (fast) immer

Erfahrungsgemäß und aufgrund der Bewegungsmuster gilt Schwimmen als optimale Sportart bei Skoliose. Vor allem Rückenschwimmen oder Rückenkraulen sind uneingeschränkt zu empfehlen. Bevorzugen Sie hingegen Brustschwimmen, sollten Sie das im sportlichen Stil ausüben, um positive Effekte zu erzielen. Ohnehin, der Aufenthalt im Wasser tut immer gut. Gerade wenn dieser für verschiedene Übungen im Rahmen von Aquafitness oder Aquapower genutzt wird. Einzige Ausnahme: Auf die Schwimmstile Schmetterling oder Delphin sollten Sie verzichten. Damit können (zu) ruckartige Bewegungen verknüpft sein.

Design Punkte
Ungeeignete Sportarten mit Skoliose

Ungeeignete Sportarten

Diese Sportarten sollten Sie mit Skoliose lieber lassen

Es gibt auch Sportarten, auf die Sie mit einer Skoliose besser verzichten. Auch wenn dies stets nach Ausprägung der Skoliose zu betrachten oder mit dem Arzt beziehungsweise Physiotherapeuten abzuklären ist. Vor allem Sportarten, die mit ruck- und stoßartigen oder schwer kalkulierbaren Bewegungsabläufen einhergehen, sind ungeeignet.

  • Tennis, Squash und Badminton
  • Gewichtheben
  • Trampolinspringen
  • Joggen auf der Straße

Kniebeugen, Klimmzüge oder Kreuzheben: Geht das auch mit Skoliose?

Bei einer Skoliose sollten Sie gerade bei Übungen im Fitnessstudio oder beim Kraftsport sehr aufmerksam die Wirkungen und mögliche Schmerzgefühle beobachten. Das gilt auch für Klassiker wie Kniebeugen, Klimmzüge oder Kreuzheben. Je nach individuell ausgeprägtem Verkrümmungsgrad sind Klimmzüge oder Kniebeugen mit Skoliose weiterhin möglich. Vermeiden sollten Sie hingegen sogenannte wirbelsäulenstauchende Bewegungen. Auch Verdrehungen und Beugungen in die Skoliose hinein sind nicht gut. In jedem Fall förderlich ist ein gutes Aufwärmen. Aufgrund der Komplexität von Sport mit Skoliose ist für Übungen im Fitnessstudio oder beim Kraftsport die Abstimmung mit erfahrenen Trainern oder Therapeuten immer zu empfehlen.

Kontakt

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Sind Sie selbst von Skoliose betroffen oder interessieren Sie sich einfach für das Thema? Falls bei Ihnen noch Fragen offen sein sollten oder Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie das hier auf ganz einfachem Wege.