Abteilung für Paraplegiologie

Zentrum für Querschnittgelähmte

Wir sind Experten und Vorreiter bei der Behandlung von Querschnittlähmungen. In unserem Zentrum für Querschnittgelähmte behandeln wir unsere Patienten ganzheitlich und individuell.

Zentrum für Querschnittgelähmte

Spezialklinik für Rückenmarkverletzte

In unserer Spezialklinik für Rückenmarkverletzte werden querschnittgelähmte mit jeglichen Formen von Lähmungen und Teillähmungen behandelt. Außerdem sind wir lebenslanger medizinischer Ansprechpartner bei allen dauerhaften Folgen einer Querschnittlähmung. Die seit 1978 bestehende renommierte Fachklinik ist heute eines der größten Querschnitt-Zentren Europas. Von der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie ist sie als Querschnitt-Zentrum zertifiziert. Ein kompetentes und erfahrenes Team von Ärzten mit unterschiedlichen Schwerpunkten arbeitet eng zusammen mit einem hochqualifizierten Team aus Physio- und Ergotherapeuten, Pflegekräften, Psychologen und Sozialarbeitern.

Paraplegiologie
Paraplegiologie

Erkrankungen des Rückenmarks

Paraplegiologie - Was ist das?

Paraplegiologie ist der Fachbegriff für die medizinische Wissenschaft bzw. die ärztliche Spezialisierung, die sich mit allen Arten, Stadien und Aspekten des Querschnittsyndroms befasst. Die medizinische Fachgesellschaft, die sich mit der Querschnittlähmung befasst, ist die Deutschsprachige Medizinische Gesellschaft für Paraplegiologie (DMPG).

DMGP Logo

Auszeichnung

DMGP zertifiziertes Zentrum für Querschnittgelähmte

Als von der Deutschen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie (DMGP) geprüftes und zertifiziertes Zentrum für Querschnittgelähmte verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Unsere Fachkompetenz erstreckt sich über die Betreuung und ganzheitliche Unterstützung bei Rückenmarksverletzungen, um eine umfassende Verbesserung des Wohlbefindens und der Lebensqualität unserer Patienten zu erreichen.

Umfassende Behandlung
Umfassende Behandlung

Leistungen

Umfassende Behandlung und lebenslange Nachsorge

Die langjährige Expertise in der Behandlung von Querschnittlähmungen macht die schwierige und intensive Behandlung jedes Patienten möglich. Sie versetzt uns in die Lage, auch individuelle Anforderungen professionell umsetzen zu können. Großes Augenmerk legen wir zudem auf einen zugewandten, sensiblen und empathischen Umgang miteinander. Das gesamte Behandlungsteam ist darum bemüht, für den Aufenthalt unserer Patienten einen sicheren und vertrauensvollen Rahmen zu schaffen.

Das Hand-in-Hand-Arbeiten von Pflegepersonal, Ärzteteam und Physio- sowie Ergotherapeuten dient der Umsetzung eines vielschichtigen und individuellen Behandlungskonzeptes. In Verbindung mit unserem ganzheitlichen Ansatz, der den Menschen und seine individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt, macht dies das Zentrum für Querschnittgelähmte an der Werner Wicker Klinik in Bad Wildungen zu einem einzigartigen Behandlungsstandort.

Unsere Spezialgebiete
Unsere Spezialgebiete

Expertise

Unsere Spezialgebiete

Die Erstbehandlung bei frischer Querschnittlähmung steht im Zentrum für Querschnittgelähmte im Fokus.

  • Lähmungsbedingte Deformitäten und Instabilitäten
  • Orthopädische Komplikationen (Gelenkkontrakturen, Deformitäten, Knochenbrüche, Spastik)
  • Schmerztherapie bei neuropathischen und somatischen Schmerzen
  • Druckgeschwüre (Dekubitus)
  • Neurogene Blasenfunktionsstörung
  • Darmentleerungsstörungen (z.B. Darmmanagement bei Darmlähmung, künstlicher Darmausgang)
  • Intensivmedizin und Beatmung

Fokus

Operative Schwerpunkte

In der Werner Wicker Klinik haben wir sowohl operative als auch konservative Schwerpunkte, um unseren Patienten die beste Behandlung zuteil werden zu lassen.

Checkmark Icon

Wirbelsäulenchirurgie

In der Wirbelsäulenchirurgie werden verschiedene operative Techniken (offen und minimalinvasiv) angewandt, um Frakturen, Fehlstellungen, Instabilitäten und Stenosen zu behandeln.

Checkmark Icon

Gelenkkontrakturen

Die operative Intervention bei Gelenkkontrakturen (Einsteifungen) zielt darauf ab, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen.

Checkmark Icon

Druckgeschwüre

Die konservative und operative Behandlung von Druckgeschwüren (Dekubitus) ist ein Schwerpunkt unserer Klinik und umfasst eine Vielzahl verschiedener Techniken.

Checkmark Icon

Proktologie

Operative Eingriffe in der Proktologie können Hämorrhoiden und Analprolaps behandeln. Das Darmmanagement befasst sich mit der Therapie von Darmentleerungsstörungen.

Checkmark Icon

Bauchchirurgie

In der Bauchchirurgie kommen verschiedene minimalinvasive (laparoskopische) und offene Verfahren zur Anwendung, etwa die Anlage künstlicher Darmausgänge oder die Durchführung von Magenverkleinerungen.

Checkmark Icon

Implantation von Pumpen

Die Implantation von Pumpen, die Medikamente wie Baclofen oder Morphin abgeben, erfolgt operativ. Zur Testung der Erfolgsaussichten erfolgt zunächst eine Probeinjektion.

Checkmark Icon

Muskel-Sehnentransfer & Umstellungsosteotomien

Muskel- oder Sehnentransfer und Umstellungsosteotomien (Korrekturen von Knochenfehlstellungen) können bei schweren Fehlstellungen eingesetzt werden.

Checkmark Icon

Harnblasenfunktionsstörungen & Harninkontinenz

Operative Eingriffe bei Harnblasenfunktionsstörungen und Harninkontinenz können das Einsetzen von Blasenschrittmachern, Botulinumtoxininjektionen und andere plastisch-chirurgische Verfahren umfassen.

Checkmark Icon

Frakturversorgung

Insbesondere aufgrund einer bestehenden Osteoporose können Frakturen (Knochenbrüche) der unteren Extremitäten und im Beckenbereich auftreten. In einigen Fällen ist eine operative Versorgung erforderlich.

Konservative Schwerpunkte
Konservative Schwerpunkte

Kernbereiche

Konservative Schwerpunkte

  • Erstbehandlung bei frischer Querschnittlähmung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Muskelaufbau durch Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage
  • Konservative Spasmusbehandlung
  • Infiltrationsbehandlung bei Spastik (Botulinumtoxin)
  • Darmmanagement bei Darmlähmung
  • Blasenlähmung
  • Osteoporose
  • Schmerztherapie
  • Begutachtung (u.a. Fahrtauglichkeit, Sozialversicherungsträger)
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ganzheitliche Behandlung

Fachübergreifende interdisziplinäre Zusammenarbeit

In unserem Zentrum für Querschnittgelähmte mit langjähriger Expertise liegt unser Fokus darauf, Menschen mit Querschnittlähmung eine umfassende Behandlung zu bieten. Ärzte, Physiotherapeuten, Psychologen, Ergotherapeuten, der Sozialdienst und pflegerische Experten arbeiten eng zusammen, um diese Behandlung zu gewährleisten und dabei alle Blickwinkel zu berücksichtigen. Durch diese koordinierte Zusammenarbeit setzen wir uns aktiv dafür ein, die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten zu verstehen und auch ihre selbstgesteckten Ziele in die Behandlungsplanung einzubeziehen. Gemeinsam begleiten wir sie dabei, ihre Selbstständigkeit zu fördern und ihre Lebensqualität mit Querschnittlähmung zu stärken.

Podcast Querschnittlähmung

Experten Wissen

Spezialisten-Podcast: Thema Schmerzen bei Querschnittlähmung

In unserem Podcast sprechen wir mit Chefarzt Dr. Axel Hempfing aus dem Zentrum für Querschnittgelähmte der Werner Wicker Klinik. Erfahren Sie mehr über Symptome, Behandlungszeitpunkt und Therapiemöglichkeiten.

Kontakt

Unser Team im Zentrum für Querschnittgelähmte

Dr. med. Axel Hempfing

Chefarzt

Herr Dr. med. Axel Hempfing

  • Chefarzt Zentrum für Querschnittgelähmte
  • Facharzt für Orthopädie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Ärzte

Uwe Riess

Herr Uwe Riess

  • Leitender Oberarzt
  • Ärztlicher Leiter Physiotherapie
  • Facharzt für Orthopädie, Physikalische Therapie, Chirotherapie, Medizinische Informatik
  • Experte der oberen Extremitäten
Dr. med. Alfred Cassebaum

Herr Dr. med. Alfred Cassebaum MBA

  • Leitender Arzt Viszeralmedizin
  • Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie
  • Adipositas
Dr. med. Heiko Lienhard

Herr Dr. med. Heiko Lienhard

  • Sektionsleitung Viszeralmedizin
  • Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie / spezielle Viszeralchirurgie
  • Minimalinvasive Chirurgie
Dr. med. Miroslav Iovanovici

Herr Dr. med. Miroslav Iovanovici

  • Sektionsleitung Innere Medizin
  • Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Notfallmedizin
Dr. med. Christian Pilkahn

Herr Dr. med. Christian Pilkahn

  • Oberarzt
  • Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie
  • Traumatologie und Wirbelsäulenchirurgie
  • Basiszertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
null

Herr Dr. med. Robert Flieger

  • Oberarzt
  • Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
  • Wiederherstellungschirurgie
Dr. med. Cornelia Wolf

Frau Dr. med. Cornelia Wolf

  • Oberärztin
  • Fachärztin für physikalische und rehabilitative Medizin
null

Herr Jens Schmücker

  • Oberarzt
  • Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Wiederherstellungschirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. Ulf Schmidt

Herr Priv.-Doz. Dr. med. Ulf Schmidt

  • Oberarzt
  • Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
  • Traumatologie
  • Fußchirurgie
Dr. med. Mechthild Burkhart

Frau Dr. med. Mechthild Burkhart

  • Oberärztin
  • Fachärztin für Anästhesiologie
  • Interdisziplinäre Schmerztherapie
  • Akupunktur
  • Palliativmedizin

Terminvereinbarung Zentrum für Querschnittgelähmte

Sprechzeiten

Montag - Freitag
08:00 - 14:00 Uhr

Die Vorstellung zur Querschnitt-Sprechstunde ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

So erreichen Sie uns

Kontakt

Wir helfen Ihnen weiter

Wir sind Experten im Bereich der Querschnittlähmung. Haben Sie Fragen oder Anliegen zu den Behandlungsmöglichkeiten, -schwerpunkten oder dem Aufenthalt in unserer Klinik, sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Kontakt - Zentrum für Querschnittgelähmte

Magazin

Sie möchten mehr erfahren?

In unserem Magazin finden Sie diverse Beiträge aus dem Bereich der Medizin. Sind Sie an weiteren Themen interessiert, möchten Sie Einblicke in unsere Klinik erhalten oder suchen nach weiteren Informationen, werfen Sie gerne ein Blick in das Magazin.

Zum Magazin
Aktionswoche "An den Rollstuhl gefesselt"

News | Werner Wicker Klinik

10.07.2024

Auszubildende erleben Alltagshürden aus Rollstuhlperspektive

Das Wicker-Bildungszentrum hat die Aktionswoche "An den Rollstuhl gefesselt?!" ins Leben gerufen. Die Auszubildenden haben erstmalig selbst erfahren, was es bedeutet den Alltag aus der Perspektive eines Rollstuhlfahrers zu erleben.

DSN Magazin - Werner Wicker Klinik

News | Werner Wicker Klinik

24.06.2024

Werner Wicker Klinik: Vorreiter einer modernen Wirbelsäulenchirurgie

Die Werner Wicker Klinik gilt als Vorreiter der modernen Wirbelsäulenchirurgie. Nun wurde ein innovativer OP-Klinikteil geschaffen, der neue Maßstäbe für Behandlungen in der Region setzt.